Schwarzes Brett > ansehen

Das Schwarze Brett

-> neuen Beitrag anfügen

30 Einträge. Alle Einträge bleiben 2 Monate am Brett.
Theaterkurse sind in der Kursliste.

wir suchen:

Regieperson für Musiktheater

Wir sind:
Das 2011 gegründete Aarauer Studentenorchester ASTOR besteht aus dem Sinfonieorchester und dem Chor und zählt heute über siebzig musikalisch begabte und begeisterte junge Berufstätige, Student*innen und Gymnasiast*innen. An eigenen Konzerten im Advent und am Muttertag, in Zusammenarbeit mit anderen Klangkörpern und an grösseren Privatanlässen bringt das ASTOR Orchester- und Vokalwerke aus der Klassik und der Unterhaltungsmusik zur Aufführung. Das ASTOR durfte immer wieder ungewöhnliche Auftritte erleben, etwa im Zirkuszelt oder auf einem Berggipfel inmitten der Alpen. Die kreative Truppe liebt originelle Konzerterlebnisse wie beispielsweise das Musiktheater „Romeo und Julia“ vom Mai 2018 in Suhr und kooperiert regelmässig mit verschiedenen Kunstschaffenden.
Im Jubiläumsjahr 2021 steht nun das nächste grosse Projekt in Form von einem Musiktheater an. Für diesen Anlass suchen wir eine junge Theaterschaffende Person, die uns bei der Umsetzung unterstützt.

Du bist:
• Verantwortungsbewusst, flexibel und motiviert
• Ausgebildet oder Im Studium der Theaterpädagogik, Regie oder Dramaturgie
• Hast Freude an klassischer und Unterhaltungsmusik
• Hast Erfahrung mit Musiktheater oder bist stark interessiert für Theatermusik

Du machst:
• Du erarbeitest und entwickelst mit uns szenische Bilder zu einem Musikwerk
• Kreierst einen Spannungsbogen der einzelnen Bilder zu einem unterhaltenden Abendprogramm
• Leitest Theater-Proben mit Chor und integrierst und instruierst Orchester

Wir bieten:
• Leitung Dramaturgie der Musik durch Musik-Kommission sowie
• Enge Zusammenarbeit mit dem OK sowie mit einer Regieassistenz
• Angemessene Entschädigung für deine Arbeit
• Motivierte Sänger*innen und Musiker*innen
• Ein unvergessliches Projekt mit über 70 Musiker*innen

Daten:
• Zusammensitzen mit OK im Frühsommer 2020
• Stoffentwicklung und weitere Sitzungen bis im Winter 2020
• Probebeginn Februar 2021 mit Chor
• Integration Orchester im Frühling 2021
• Probewochenende 10./11. April 2021
• Konzerte 08./09. Mai 2021

Bitte melde dich unter:
katja.bachmann@astor.clubdesk.com


Wir proben in Aarau, Kt. Aargau.

Kontaktperson:
Katja Bachmann
katja.bachmann@astor.clubdesk.com

Eingetragen am 31.03.2020
wir suchen:

Leitung Fachbereich Stadttheater (100%)

Die Stadt Langenthal bildet das Zentrum des bernischen Oberaargaus mit einem Einzugsgebiet von rund 80'000 Personen und ist mit ca. 15'800 Einwohnerinnen und Einwohnern die achtgrösste Einwohnergemeinde im Kanton Bern. Lebhaft und abwechslungsreich ist das Arbeitsumfeld des Stadttheaters Langenthal, das ein Regiebetrieb der Stadt Langenthal ist. Für diesen spannenden Bereich suchen wir per 1. September 2020 oder nach Vereinbarung eine fachlich und menschlich überzeugende

Leitung Fachbereich Stadttheater
(100%-Pensum)

Ihre Hauptaufgaben:
In dieser vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeit tragen Sie die umfassende Führungs- und Fachverantwortung für das Stadttheater Langenthal, einem grossen Gastspielhaus mit reichem Veranstaltungsprogramm in allen Sparten der Performing Arts. Gemeinsam mit den Ihnen unterstellten Bereichen – der künstlerischen Leitung, der technischen Leitung und der Leitung des Kundenmanagements – bilden Sie die Geschäftsleitung des Stadttheaters Langenthal. Als operative Betriebsführerin resp. operativer Betriebsführer gehören die kaufmännische Leitung, die Personalführung, die Bereiche Marketing und Kommunikation, die kommerziellen Vermietungen, das Ticketing, die Gastronomie und das Fundraising/Sponsoring zu Ihren Hauptaufgaben.

Ihr Profil:
Sie verfügen über fundierte Ausbildungen in Betriebswirtschaft, Marketing und Kommunikation mit mehrjähriger Führungserfahrung in vergleichbarer Funktion, idealerweise im Theaterbereich. Sie sind eine ausgewogene und gewinnende Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen und hoher Sozialkompetenz, die Veränderungs- und Weiterentwicklungsprozesse motiviert angeht und zielstrebig umsetzt. Eine ausgeprägte Führungs-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sind weitere Kompetenzen, die Sie auszeichnen. Weiter sind Sie daran interessiert, sich in der Region breit und längerfristig zu vernetzen und vielfältige Partnerschaften zu pflegen. Ihr Wohnort in der Region wäre somit von Vorteil. Dank Ihrer Innovationsfreude, hohen Leistungsbereitschaft und Flexibilität sehen Sie die zeitgemässe Positionierung des Stadttheaters Langenthal als positive Herausforderung.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen die attraktive Möglichkeit, die Leitung des komplett sanierten Stadttheaters Langenthal mit seinem grossen Theatersaal und seiner Kleinkunst-Bühne zu übernehmen und dessen Weiterentwicklung massgeblich mitzuprägen. Sie können auf eine breite Abstützung und ein motiviertes, eingespieltes Team zählen und werden Teil des grössten Kulturhauses der Stadt und der Region Oberaargau.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Für Auskünfte steht Ihnen Herr Daniel Ott, Vorsteher Amt für Bildung, Kultur und Sport, Tel. 062 916 22 44, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Stadtverwaltung Langenthal
Personaldienst
Jurastrasse 22
4901 Langenthal

E-Mail: personal@langenthal.ch


Kontakt für Auskünfte:
Daniel Ott, Vorsteher Amt für Bildung, Kultur und Sport
Tel. 062 916 22 44

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:
Stadtverwaltung Langenthal
Personaldienst
Jurastrasse 22
4901 Langenthal
oder per E-Mail an: personal@langenthal.ch

Region: Oberaargau (Langenthal)

Eingetragen am 26.03.2020
wir suchen:

Praktika Commedia Theaterproduktion

Die Kulturstiftung Origen erschafft Kunst und Kultur in den Schweizer Hochalpen. Im Zentrum der Tätigkeit
steht das Theater, das archaische Landschaften bespielt, gewachsene Räume interpretiert, temporäre
Bühneninstallationen realisiert, mit Sprachen spielt, existentielle Themen neu interpretiert, international
kooperiert und Gattungsgrenzen überschreitet.

Origen engagiert sich darüber hinaus für eine substantielle Entwicklung und eine lebendige Kultur in der alpinen Brache. Die Stiftung setzt sich für den Erhalt von wertvoller Bausubstanz ein, forscht zu kulturhistorischen Themen, unterhält kunsthandwerkliche Ateliers und gastronomische Einrichtungen, betreibt einen kleinen Verlag, fördert, erforscht neue Wohnformate und trägt wesentlich zur substantiellen und nachhaltigen Entwicklung einer der strukturschwächsten Regionen des Kantons Graubünden bei.

Das Origen Festival Cultural erweitert sein Kernteam während des Sommerfestivals und sucht ab dem 8. Juni bis 21. August 2020 zwei Praktikanten oder Praktikantinnen im Bereich

COMMEDIA - THEATERPRODUKTION (100%)

Wir suchen engagierte Persönlichkeiten, die während den Sommermonaten die siebenwöchige
Commedia-Tour begleiten und betreuen. Dazu gehört nebst der Koordination mit den Ansprechspersonen
an den verschiedenen Spielstätten und Begleitung der Künstler, Aufbau der Bühne, Betreuung der
Abendkasse wie auch die Abrechnung der Einnahmen.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:
• Verantwortungsbewusstsein, Durchhaltevermögen, hohe Sozialkompetenz und Flexibilität
• Kommunikations- und Organisationstalent
• Freude am Gästekontakt
• Eigenständiges und teamorientiertes Arbeiten
• Führerschein Kat. B (bitte in der Bewerbung erwähnen)
• Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen (Italienisch,
Französisch, Romanisch) von Vorteil

Wir bieten eine Nähe zu nationalen sowie internationalen Künstlern, die Möglichkeit vieler Begegnungen
innerhalb des grossen Netzwerkes des Festivals sowie einen freien Zugang zu den Sommer Produktionen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und Motivationsschreiben an: jobs@origen.ch

Ende der Bewerbungsfrist: 15. April 2020


Nova Fundaziun Origen
z.H. Flavia Kistler
Pale Sot 6
7463 Riom

Mail: jobs@origen.ch
Tel.: +41 81 637 16 81

Eingetragen am 25.03.2020
wir suchen:

Jahrespraktikum am Theater Tempus fugit

Das Theater

Theater Tempus fugit ist seit über 20 Jahren ein Theater mit eigener Produktions- und Aufführungsstätte in Lörrach. Das Theater versteht sich als Bühne von und für alle Altersgruppen, als Ort, an dem theaterpädagogische Prozesse zusammengeführt werden und als Wegbereiter einer inklusiven und teilhabenden Theaterkunst.
Im Zentrum der Theaterarbeit steht das künstlerische Forschen und Reflektieren.
Mit seinen kulturellen Bildungsprojekten arbeitet Tempus fugit an Schulen zu gesellschafts- und bildungspolitischen Themen wie Zukunftsorientierung, Gewalt- und Medienprävention u.v.m. Bei der Projektdurchführung und Organisation nimmt das Spielzeitteam aus 16 bis 20 jungen Erwachsenen zwischen 18 bis 26 Jahren einen wichtigen Stellenwert ein.
Das Theaterjahr mit Ausbildung
Während der 12 Monate werden alle Theaterbereiche durchlaufen: Spiel, Theaterpädagogik und Organisation. In wöchentlichen Kursen werden Grundlagen in Körpertraining, Improvisation, Stimmbildung und Theatertheorie erworben. Während des Jahres am Theater Tempus kann das Jahr mit der anerkannten Ausbildung „Grundlagen Theaterpädagogik BuT“ zertifiziert werden. Das Praktikum ist vergütet.
Mehr auf: http://www.fugit.de/#ausbildung

Zeitraum: 01. September 2020 - 31. August 2021

Tätigkeitsbereiche:
- Eigenverantwortliche Produktionsleitungen
- Durchführung theaterpädagogischer Projekte
- Entwicklung und Organisation von Projekten
- Veranstaltungsorganisation
- Spieler*In in Theaterproduktionen
- Regieassistenzen

Erwartungen:
- Interesse an Theater und Kultur
- Begeisterungsfähigkeit
- hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Teamfähigkeit
- Organisationsgeschick
- Flexibilität

Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnisse bis zum 15. Mai 2020 an: bewerbung@fugit.de
Bewerbungen werden nur per Mail (nicht per Post) und Dokumente ausschließlich in einem zusammenhängenden PDF Dokument entgegengenommen.



Theater Tempus fugit
Adlergäßchen 13
D-79539 Lörrach
+49(0)7621-1578452 (Hanna-Laura Veit oder Barbara Bauer)
www.fugit.de


Eingetragen am 20.03.2020
wir suchen:

Praktikum Schwerpunkt Foto/Video

Das Theater
Theater Tempus fugit ist seit über 20 Jahren ein Theater mit eigener Produktions- und Aufführungsstätte in Lörrach. Das Theater versteht sich als Bühne von und für alle Altersgruppen, als Ort, an dem theaterpädagogische Prozesse zusammengeführt werden und als Wegbereiter einer inklusiven und teilhabenden Theaterkunst.
Im Zentrum der Theaterarbeit steht das künstlerische Forschen und Reflektieren.
Mit seinen kulturellen Bildungsprojekten arbeitet Tempus fugit an Schulen zu gesellschafts- und bildungspolitischen Themen wie Zukunftsorientierung, Gewalt- und Medienprävention u.v.m. Bei der Projektdurchführung und Organisation nimmt das Spielzeitteam aus 16 bis 20 jungen Erwachsenen zwischen 18 bis 26 Jahren einen wichtigen Stellenwert ein.

Das Theaterjahr mit Ausbildung
Während der 12 Monate werden alle Theaterbereiche durchlaufen: Spiel, Theaterpädagogik und Organisation. In wöchentlichen Kursen werden Grundlagen in Körpertraining, Improvisation, Stimmbildung und Theatertheorie erworben. Während des Jahres am Theater Tempus kann das Jahr mit der anerkannten Ausbildung „Grundlagen Theaterpädagogik BuT“ zertifiziert werden. Das Praktikum ist vergütet.
Mehr auf: http://www.fugit.de/#ausbildung

Zeitraum: 01. September 2020 - 31. August 2021

Tätigkeitsbereiche:
- Foto-, Audio- und Videoaufnahmen von Produktionen am Theaterhaus
- Nachbearbeitung des Rohmaterials (Schnitt, Fotobearbeitung)
- Erstellen und Verwalten von Podcasts und Videoformaten auf den Social Media Kanälen
- Eigenverantwortliche Produktionsleitungen
- Durchführung theaterpädagogischer Projekte
- Entwicklung und Organisation von Projekten
- Veranstaltungsorganisation
- Spieler*In in Theaterproduktionen
- Regieassistenzen

Erwartungen:
- Erfahrung mit der Adobe Creative Cloud, insbesondere Premiere Pro, After Effects und
Audition
- Erfahrungen mit Fotografie, Ton- und Videoaufnahmen
- Freude an eigenverantwortlicher Medienarbeit
- Interesse an Theater und Kultur
- Begeisterungsfähigkeit
- hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Teamfähigkeit
- Organisationsgeschick
- Flexibilität

Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnisse bis zum 15. Mai 2020 an: bewerbung@fugit.de
Bewerbungen werden nur per Mail (nicht per Post) und Dokumente ausschließlich in einem zusammenhängenden PDF Dokument entgegengenommen.


Theater Tempus fugit
Adlergäßchen 13
D-79539 Lörrach
+49(0)7621-1578452 (Recha la Dous oder Barbara Bauer)
www.fugit.de


Eingetragen am 20.03.2020

Darsteller/innen für Kurzfilm gesucht.

Hallo mein Name ist Patrick Schumacher
Ich studiere Film an den SAE Institute in Zürich und arbeite als Kameramann und Beleuchter bei Contentpark Operations AG in Schlieren.

Für meinen Abschlussfilm bin ich auf der Suche nach Darsteller/innen für diverse Rollen, die es noch zu besetzen gilt.

Kurze Beschreibung des Films:

Ein ganz normaler Abend, abgesehen von einem tobenden Gewitter. Die junge Studentin Emily soll an diesem Abend auf den 10-jährigen Jungen Mark aufpassen. Alles scheint normal. Bis auf die Tatsache, dass der Junge nicht so gesprächig ist wie sie es gewohnt ist. Zudem erhält sie dauernd Nachrichten von ihrem neuen Freund von der Uni. Dieser befindet sich auf einer Party und will unbedingt, dass sie auch kommt. Nach dem Emily ihm diesen Wunsch mehrmals ausgeschlagen hat, entscheidet er sich, sie zu besuchen. Emily ist von diesem Besuch erst nicht erfreut. Er braucht jedoch nicht lange, um sie mit seinem aufreisserischen Charme um den Finger zu wickeln. Es kommt zu einem kleinen Techtelmechtel. Der Freund verschwindet dann auf wundersame Weise und eine Reihe unbehaglicher Ereignisse finden statt. Emily sieht Schattierungen von einer unheimlichen humanoiden Figur. Welche sie zuerst als ein Hirngespinst abtut. Zudem verlässt scheinbar Mark sein Bett und rennt durch das Haus. Bei der Verfolgung erblickt sie dann diese humanoide Figur erneut und wird panisch, bis Mark mit verschlafenem Blick vor ihr steht. Emily beginnt an sich selber zu zweifeln, als Mark sie fragt, warum sie so laut sei und er daher nicht schlafen könne. Emily bringt Mark wieder ins Bett und redet ihm und ihr selbst ein, dass sie wohl schlecht geträumt hat.
Allerdings erblickt sie in Marks Zimmer erneut den Schatten der Figur. Erneut verfällt sie der Panik und versucht zusammen mit Mark zu flüchten.

Folgende Rollen müssen noch besetzt werden:
- (1. Hauptrolle) Emely 19J, junge hübsche Studentin, pflichtbewusst, etwas schüchtern.
- (2. Hauptrolle) Mark 10J, (Rolle kann auch weiblich sein), introvertiert, schüchtern.
- (Nebenrolle) Dave 21J, aufreisserischer Draufgänger
- (Nebenrolle) Rebekka 42J, Mutter von Mark, fürsorglich.
- (Nebenrolle) Robert 48J, Vater von Mark, ungeduldig, konservativ

Erfahrungen im Schauspiel für Film oder Theater wären von Vorteil aber nicht notwendig.

Da es sich um ein Studentenprojekt handelt, kann ich leider keine Gage bezahlen, jedoch wird für Verpflegung gesorgt und Spesen wie Anfahrtskosten werden übernommen. Ausserdem darf der finale Film selbstverständlich zu persönlichen Zwecken (z.B. Portfolio) genutzt werden.

Gedreht wird voraussichtlich Ende April oder anfangs Mai. (Die genauen Daten sind noch fix, da es auf Grund der aktuellen Lage bezüglich Coronavirus noch zu Verschiebungen kommen kann.)

Drehort ist in Beromünster (Region Sursee)

Drehtage:
- 1. Hauptrolle ca. 4 Tage
- 2. Hauptrolle ca. 3 Tage
- Nebenrolle (Dave) ca. 1 Tag
- Nebenrollen (Rebekka & Robert) 1/2 Tag

Bei Interesse gerne eine kurze Mail an mich am besten mit Bild.

Beste Grüsse: Patrick Schumacher

scumafilms@gmail.com
+41 (41) 79 648 56 49
Centralstrasse 12
6215 Beromünster


Centralstrasse 12
6215 Beromünster
Region Sursee

Eingetragen am 17.03.2020

Mitsingen, mitspielen in einer Oper

Die Free Opera Company Zürich braucht für ihre nächste Produktion im Herbst 2020 jüngere Chorsolisten (Tenöre, Baritone, Bässe).

Wenn du Lust hast, in einer professionellen Opernproduktion im kleinen solistisch besetzten Chor mitzuwirken, solltest du folgendes mitbringen:
• Intonationssicherheit und Rhythmusgefühl
• Spielfreude und Einsatzbereitschaft
• Lust und Interesse, auf der Bühne zu agieren
• Kollegialität und Teamfähigkeit
• Zeitliche Verfügbarkeit für Proben und Aufführungen

Die Proben finden im Zeitraum vom 10. Aug. bis zum 25. Sept. 2020 statt. Erwartet wird nicht eine permanente Präsenz bei allen Proben, sondern ausschliesslich bei angesagten Proben vormittags oder nachmittags gemäss den zeitnah erstellten Probeplänen. Probenort ist Zürich (City).

Aufführungendaten: 27.09 01.10. 04.10. 11.10. 16.10. 18.10. 23.10. 25.10. 2020

Wir zahlen eine faire, dem zeitlichen Einsatz entsprechende Gage (vgl. Zusatzchöre Opernhaus).

Interessierte jüngere Sänger (vorzugsweise Gesangsstudenten) melden sich zu einer Audition, wo eine Arie des italienischen Repertoires aus der Zeit zw. ca. 1800 und 1860 vorgetragen werden soll.

Interessiert? Dann melde dich per Mail, und wir liefern dir weitere Details: –> info@freeopera.ch
Auf unserer Webseite gibt es zudem Informationen über uns und das Werk: –> www.freeopera.ch


Grossraum Zürich, Deutsche Schweiz

Eingetragen am 13.03.2020

40 Jahre Kulti Musical 2020

Hast Du Lust, in einem selbst produzierten Musical aufzutreten?
Mach mit, komm an unseren „Casting“-Workshop

am Dienstag 17. März um 19.30h in der KultiHalle

Wir stellen ein Ensemble von etwa 20 Tanz- und Gesangsmenschen zusammen,
die am 16. bis 18. Oktober 2020 das Musical aufführen werden,
zusammen mit einer Live-Band und spektakulären Effekten.

Eine Faustische Wette zwischen Teufel und Engeln:
Schaffen es Jan und seine Freund*innen ihr Kulturzentrum zum Laufen zu bringen?
Das Script wurde von Franziska Bürki geschrieben, die zusammen mit Enzo Lanciano auch Regie führen wird. Enzo ist auch für die Choreografien und die Songtexte verantwortlich, die Musik wird von Dominic Schaufelberger koordiniert und mit Mitgliedern der Band Flashback live umgesetzt.
Für die Koordination der Proben sowie die Kommunikation nach innen und aussen ist Rägi Demuth zuständig. Voraussetzungen: Lust mitzumachen, Kenntnisse in Gesang, bzw. Tanz, evtl. bereits TheaterErfahrung, Zeit für eine wöchentliche Probe von April bis Oktober, jeweils am Dienstag in der KultiHalle Wetzikon im ZüriOberland.


Die Proben finden immer am Di. 19:30-22:30 in der Kulturfabrik Wetzikon statt

Vincenzo Lanciano
lanciano28@gmail.com

Eingetragen am 09.03.2020
wir suchen:

Helfereitheater sucht Liebespaar!

Für seine neue Produktion "Hölloch" sucht das Helfereitheater Zürich zwei jüngere Personen, die die Rollen von Zoe und Tom spielen möchten. Die beiden Verliebten gehören zu einer KollegInnengruppe aus einem Spital, die von der "höhlen-verrückten" Psychiaterin zu einem Ausflug ins Hölloch eingeladen worden sind.

Zoe und Tom arbeiten im Spital als Pflegerin und Pfleger (darüber hinaus als Spitalclown) und sind seit einiger Zeit ein Liebespaar. Als die Gruppe dann in Aufregung gerät, weil eindringendes Wasser den Rückweg versperrt, bauen sie sich ein kleines "Liebesnest" für den Fall, dass das Ganze länger dauern sollte...

Die Proben ab jetzt und die Hauptproben ab 4. Oktober finden in der Helferei, Kirchgasse 13, Zürich, statt (unmittelbar neben dem Grossmünster); die 10 Abend-Aufführungen vom 16.-31. Oktober 2020, ebenfalls in der Helferei. Wir freuen uns auf diese Ergänzungen unseres Ensembles!


Stadt Zürich
Interesse-Anmeldungen an hansw.strub@bluewin.ch oder 079 209 69 61.

Eingetragen am 08.03.2020
wir bieten:

Bühne für Tryout

An alle, die gerne Kinderaugen zum Leuchten bringen und Geschichten erzählen
Figurentheater, Zauberei, Zirkus, Musik, Vorlesen, Basteln/Werken etc.

Liebe Künstlerin
Lieber Künstler
Möchtest du dein neues Stück einem kleinen feinen Publikum präsentieren?
Wir bieten dir eine Bühne für dein „Tryout“ im KulTWerk Thalwil. Einmal monatlich findet sonntags das Chinderlabor statt (September – Mai).
Die Bühne ist ca. 4x4m gross, leicht erhöht und verfügt über einer einfache Lichtanlage. Bei Bedarf steht auch die Audioanlage zur Verfügung.
Der Zuschauerraum bietet Platz für maximal 60 Personen. Die Tische und Stühle sind alle mobil, daher kann der Raum je nach Bedürfnis eingerichtet werden.
Da sich der Verein KulTWerk selbst und über Sponsoren finanziert, kann keine Gage ausbezahlt werden. In der Regel gibt es eine Kollekte, welche vollumfänglich der Künstlerin / dem Künstler zur Verfügung steht. Wir kümmern uns um die Werbung und die Betreuung der Auftretenden und Besuchenden.
Das Chinderlabor ist eine etablierte Veranstaltungsreihe im KulTWerk und geniesst einen guten Ruf.
Falls du Interesse hast, in der nächsten Saison Teil des Chinderlabors zu sein, melde dich bitte per Mail bei Conni Schneider unter cors@gmx.ch für mehr Informationen und die freien Daten zur Auswahl.
Vielen Dank auch fürs Weiterleiten an andere Interessierte.
Herzliche Grüsse im Namen des KultWerk Chinderlabor
Conni Schneider


Region Zürich / Zürichsee
Conni Schneider cors@gmx.ch
Chinderlabor KulTWerk Thalwil
www.kultwerk-thalwil.ch

Eingetragen am 02.03.2020
wir bieten:

Praktikum Commedia-Begleitung (100%)

Die Kulturstiftung Origen erschafft Kunst und Kultur in den Schweizer Hochalpen. Im Zentrum der Tätigkeit steht das Theater, das archaische Landschaften bespielt, gewachsene Räume interpretiert, temporäre Bühneninstallationen realisiert, mit Sprachen spielt, existentielle Themen neu interpretiert, international kooperiert und Gattungsgrenzen überschreitet.
Origen engagiert sich darüber hinaus für eine substantielle Entwicklung und eine lebendige Kultur in der alpinen Brache. Die Stiftung setzt sich für den Erhalt von wertvoller Bausubstanz ein, forscht zu kulturhistorischen Themen, unterhält kunsthandwerkliche Ateliers und gastronomische Einrichtungen, betreibt einen kleinen Verlag, fördert, erforscht neue Wohnformate und trägt wesentlich zur substantiellen und nachhaltigen Entwicklung einer der strukturschwächsten Regionen des Kantons Graubünden bei.

Das Origen Festival Cultural erweitert sein Kernteam während des Sommerfestivals und sucht ab dem 8. Juni bis 21. August 2020 zwei Praktikanten oder Praktikantinnen im Bereich

COMMEDIA - THEATERPRODUKTION (100%)

Wir suchen engagierte Persönlichkeiten, die während den Sommermonaten die siebenwöchige Commedia-Tour begleiten und betreuen. Dazu gehört nebst der Koordination mit den Ansprechspersonen an den verschiedenen Spielstätten und Begleitung der Künstler, Aufbau der Bühne, Betreuung der Abendkasse wie auch die Abrechnung der Einnahmen.
Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

• Verantwortungsbewusstsein, Durchhaltevermögen, hohe Sozialkompetenz und Flexibilität
• Kommunikations- und Organisationstalent
• Freude am Gästekontakt
• Eigenständiges und teamorientiertes Arbeiten
• Führerschein Kat. B (bitte in der Bewerbung erwähnen)
• Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen (Italienisch, Französisch, Romanisch) von Vorteil

Wir bieten eine Nähe zu nationalen sowie internationalen Künstlern, die Möglichkeit vieler Begegnungen innerhalb des grossen Netzwerkes des Festivals sowie einen freien Zugang zu den Sommer Produktionen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und Motivationsschreiben an: jobs@origen.ch
Ende der Bewerbungsfrist: 24. März 2020


Nova Fundaziun Origen
z.H. Flavia Kistler
Pale Sot 6
7463 Riom
Schweiz


Eingetragen am 28.02.2020
wir suchen:

Darstellerin für Horrorkurzfilm gesucht

Für einen Horrorkurzfilm suchen wir noch eine Darstellerin, die eine Leiche spielt.
Erfahrungen im Film sind nicht unbedingt nötig, eventuell wäre das auch eine einfache Rolle, um eine erste Erfahrung zu sammeln.

Voraussetzungen:
Du wirst dreckig werden, da du auf dem Boden liegst. Daher keine Angst vor Filmblut. Dein nackter Hintern wird gezeigt (Wird nicht angefasst → Etwas Blut muss darauf angebracht werden). Du musst für ein paar Sekunden bis hin zu 1-2 Minuten sehr ruhig auf dem Boden liegen können.

Drehdauer: Mit den Wunden und dem Blut rechne ich mit 30-45 Minuten (ohne Weg). Es handelt sich um einen sehr kurzen Film.

Bezahlung: 50.-

Drehort: Basel-Stadt


Basel
jovan.ilovitz@gmail.com

Eingetragen am 28.02.2020
wir suchen:

Praktikum bei FlüchtlingsTheater Malaika

Das Integrationsprojekt Malaika schafft interkulturelle Theater- und Catering-Erlebnisse. In lebendiger und familiärer Atmosphäre findet ein Austausch mit Geflüchteten statt.

Im Theater Ensemble sind rund 30 Personen aus mehr als 10 verschiedenen Ländern. Gemeinsam erarbeiten wir ein Theaterstück pro Jahr, welches wir an diversen Orten in der Deutschschweiz aufführen.

Wir bieten per sofort eine Praktikumsstelle an. Wer hat Freude an Theater und Organisation, möchte mit einer internationalen Gruppe arbeiten und hat bestenfalls schon Erfahrung in der Theaterpädagogik?
Das Malaika Theater, als niederschwelliges Projekt, hat eine einzigartige Arbeitsstruktur entwickelt. An der Seite unserer professionellen Theaterleiterin Brigitte Schmidlin gibt es viel zu lernen und zu entdecken.

Inhalt des Praktikums:
• Mitwirken bei den Proben jeden Dienstag Nachmittag
• Assistenz bei Theateraufführungen (unterschiedliche Wochentage)
• Mitspielen bei Theateraufführungen als Springerin
• Administrative Arbeiten wie z.B. Probepläne erstellen
• Organisatorische wie z.B. Teilnehmer Organisieren für Aufführungen, Requisiten beschaffen
• Unterstützung bei der Erarbeitung eines neuen Theaterstücks
• Weitere Arbeitsbereiche gemäss eigenen Ressourcen

Dauer: 
Per sofort bis April 2021

Pensum/ Lohn:
20-30% auf Basis eines Praktikumslohnes (1100Fr./100%)

Arbeitsort: 
Theaterproben/ Sitzungen – Zürich Wiedion
Aufführungen – Unterschiedlich
Administratives – Kann von zu Hause aus gemacht werden


Fragen und Bewerbungen ausschliesslich per Email an brigitte@statttheater.ch

Wir freuen uns von dir zu hören!

Das Malaika- Team
www.fluechtlingstheater-malaika.ch


Region Zürich
Brigitte Schmidlin, brigitte@statttheater.ch



Eingetragen am 28.02.2020
wir suchen:

AutorIn für ein clowneskes Theaterstück

Wer hat Ideen, möchte diese gerne umsetzen und schreibt clowneske Bühnenstücke?
Wir, 2 Frauen/Clowninnen sind auf der Suche nach einem 2 Personen Stück für Kinder und/oder Erwachsene.
Wir sind gespannt was sich ergibt...

Bei Interesse und weitere Informationen bitte per Mail melden.


nici_b@gmx.ch
Deutschschweiz

Eingetragen am 27.02.2020
wir suchen:

BühnenbildnerIn gesucht

Für die Saison 2021 suchen wir, die Freilichtspiele Moosegg, einen engagierten Bühnenbildner oder eine engagierte Bühnenbildnerin. Gespielt werden die Oper "Landliebe" und das Volksstück "Geierwally" - Es gilt in Zusammenarbeit mit dem Regisseur, Simon Burkhalter, das Bühnenbild zu entwerfen und danach im April/Mai 2021 das Entworfene vor Ort zusammen mit vielen Helfern aufzubauen.

Branchenübliche Vergütung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter simon.burkhalter@outlook.com


Region Bern/Emmental
Simon Burkhalter - Regie/Künstlerische Leitung
simon.burkhalter@outlook.com
www.freilichtspielemoosegg.ch

Eingetragen am 20.02.2020
wir suchen:

Gesucht: ChoreografIn / Tanzleitung

Der Verein Kulturbogen setzt sich zum Ziel, den TeilnehmerInnen die Chance zu geben, sich musikalisch, tänzerisch und schauspielerisch zu entdecken sowie zu entwickeln und mit einer professionellen Band Bühnenerfahrung sammeln zu können.
Mit arrangierten Songs für den Chor, Solos, Schauspiel, ausgeklügelten Tanzchoreos, Bühnenbild und Kostümen überzeugen wir im April 2021 erstmals mit vier Vorstellungen unser Publikum.

Mit Hilfe eines Teams bestehend aus jungen Musikern und Theaterschaffenden erarbeiten wir gemeinsam mit 25 Jugendlichen erstmalig das Musical Stück “Gleichheitsfreiheit“. Das Projekt findet im Zeitraum von 8 Monaten statt.



Aufgabenbereich

- Choreografien entwickeln und mit den Laien TeilnehmerInnen einstudieren
- Zeitraum 19.08.2020 – 11.04.2021
- Unterrichtszeit: Mittwoch 20:30 – 21:30 und einmal im Monat Samstag und Sontag je 3 Stunden
- Kommunikation und Zusammenarbeit mit Musikalischer Leitung und Regie.
- Begleiten von 4 Aufführungen im Jugendkulturhaus Dynamo Zürich.



Anforderungen
- Erfahrung in mehreren Stilrichtungen
- Je nach Erfahrungen ist keine Ausbildung notwendig
- Motivation eigene Choreografien zu gestalten und die Zusammenarbeit mit Jugendlichen und junge Erwachsenen


Weiter Informationen zum Projekt unter www.kulturbogen.ch


Stadt Zürich

Eingetragen am 20.02.2020
wir suchen:

Gesucht: Eine Zweite Regie für Musical

Der Verein Kulturbogen setzt sich zum Ziel, den TeilnehmerInnen die Chance zu geben, sich musikalisch, tänzerisch und schauspielerisch zu entdecken sowie zu entwickeln und mit einer professionellen Band Bühnenerfahrung sammeln zu können.
Mit arrangierten Songs für den Chor, Solos, Schauspiel, ausgeklügelten Tanzchoreos, Bühnenbild und Kostümen überzeugen wir im April 2021 erstmals mit vier Vorstellungen unser Publikum.

Mit Hilfe eines Teams bestehend aus jungen Musikern und Theaterschaffenden erarbeiten wir gemeinsam mit 25 Jugendlichen erstmalig das Musical Stück “Gleichheitsfreiheit“. Das Projekt findet im Zeitraum von 8 Monaten statt.



Aufgabenbereich

- Das selbstkreierte Stück «Gleichheitsfreiheit» mit den Laien TeilnehmerInnen mit der zweiten Regisseurin einstudieren
- Zeitraum 19.08.2020 – 11.04.2021
- Unterrichtszeit: Mittwoch 19:30 – 20:30 und einmal im Monat Samstag und Sontag je 6 Stunden
- Kommunikation und Zusammenarbeit mit musikalischer Leitung und Tanzleitung.
- Begleiten von 4 Aufführungen im Jugendkulturhaus Dynamo Zürich.



Anforderungen
- Erfahrungen im Theaterbereich und oder Regie
- Je nach Erfahrungen ist keine Ausbildung notwendig
- Motivation für die Zusammenarbeit mit Jugendlichen und junge Erwachsenen
- Zeit und Lust dieses Projekt zu realisieren


Weiter Informationen zum Projekt unter www.kulturbogen.ch


Stadt Zürich

Eingetragen am 20.02.2020
wir bieten:

DarstellerInnen (5-12 J.) für Werbung

WIR SUCHEN:
Sympathische und natürliche Kinder (m und f) mit Dreherfahrung für einen Werbedreh in Bern.

ALTER: 5-12 Jahre alt
DREHORT: Bern
DREHARBEITEN: 13. und 14. März 2020

Schick uns unter dem Betreff «Casting Werbung Bern»:
- Ein Bewerbungsvideo, in dem Du Dich kurz vorstellst
- Deine Angaben (inkl. Alter, Körpergrösse, Erfahrungen vor der Kamera, usw.) und Kontaktdaten
- 1 oder mehrere aktuelle Fotos

ANMELDESCHLUSS: 27. Februar 2020

KONTAKT:
Antonella Barone
art.abarone@gmail.com

Weitere Informationen zum Projekt folgen.


Kanton Bern

Eingetragen am 18.02.2020
wir suchen:

Mädchen (4-5 J.) für Werbung gesucht

WIR SUCHEN:
Ein sympathisches und natürliches Mädchen für den Werbedreh einer renommierten Versicherung. Die Szene erzählt, wie das Mädchen auf ihrem Fahrrad fährt.

ALTER: 4-5 Jahre alt
DREHORT: Zürich
DREHTAGE: Circa 2. Voraussichtlich in der KW 12 oder 13

Schick uns unter dem Betreff „Casting Werbung»
- Ein Bewerbungsvideo, in dem Du Dich kurz vorstellst
- Deine Angaben (inkl. Alter, Körpergrösse, Erfahrungen vor der Kamera, usw.) und Kontaktdaten
- 1 odere mehrere aktuelle Fotos

ANMELDESCHLUSS:
21. Februar 2020

Antonella Barone
art.abarone@gmail.com

Weitere Informationen zum Projekt folgen.


Kanton Zürich

Eingetragen am 13.02.2020

Kinder (8-10 J.) für Werbung gesucht

WIR SUCHEN:
Sympathische und natürliche Kinder (m und f) für den Werbedreh einer renommierten Versicherung.

SPIELALTER: 8-10 Jahre alt
DREHORT: Zürich
DREHTAGE: Circa 2. Voraussichtlich in der KW 12 oder 13

Schick uns unter dem Betreff „Casting Werbung»
- Ein Bewerbungsvideo, in dem Du Dich kurz vorstellst
- Deine Angaben (inkl. Alter, Körpergrösse, Erfahrungen vor der Kamera, usw.) und Kontaktdaten
- 1 odere mehrere aktuelle Fotos

ANMELDESCHLUSS:
21. Februar 2020

Antonella Barone
art.abarone@gmail.com

Weitere Informationen zum Projekt folgen.


Kanton Zürich

Eingetragen am 13.02.2020

Junge Frauen (25-35 J.) für Werbedreh

WIR SUCHEN:
Sympathische und natürliche junge Frauen für den Werbedreh einer renommierten Versicherung. Die Szene erzählt eine Zugfahrt mit Freundinnen.

SPIELALTER: 25-35 Jahre alt
DREHORT: Zürich
DREHTAGE: Circa 2. Voraussichtlich in der KW 12 oder 13

Schick uns unter dem Betreff „Casting Werbung»:
- Ein Bewerbungsvideo, in dem Du Dich kurz vorstellst
- Deine Angaben (inkl. Alter, Körpergrösse, Erfahrungen vor der Kamera, usw.) und Kontaktdaten
- 1 odere mehrere aktuelle Fotos

ANMELDESCHLUSS:
21. Februar 2020

Antonella Barone
art.abarone@gmail.com

Weitere Informationen zum Projekt folgen.


Kanton Zürich

Eingetragen am 13.02.2020
wir suchen:

DarstellerInnen (30-40 J.) für Werbung

WIR SUCHEN:
Sympathische, sportliche und natürliche junge Menschen für den Werbedreh einer renommierten Versicherung. Die Szene erzählt eine Wanderung durch den Wald.

SPIELALTER: 30-40 Jahre alt
DREHORT: Zürich
DREHARBEITEN: Circa 2. Voraussichtlich in der KW 12 oder 13

Schick uns unter dem Betreff „Casting Werbung»:
- Ein Bewerbungsvideo, in dem Du Dich kurz vorstellst
- Deine Angaben (inkl. Alter, Körpergrösse, Erfahrungen vor der Kamera, usw.) und Kontaktdaten
- 1 odere mehrere aktuelle Fotos

ANMELDESCHLUSS:
21. Februar 2020

Antonella Barone
art.abarone@gmail.com

Weitere Informationen zum Projekt folgen.


Kanton Zürich

Eingetragen am 13.02.2020
wir bieten:

Büroplatz für kreative Köpfe

Büroplätze in Basel für Kultur-und Bühnenschaffende zu vermieten

Im BAU3, auf dem GundeldingerFeld ist ab sofort ein Büro-Arbeitsplatz frei. Hier können sich kreative Köpfe aus verschiedenen Sparten der Freien Theater- und Kulturszene miteinander vernetzen!

Ganz in der Nähe des Bahnhof SBB in Basel, haben wir deinen fixen Arbeitsplatz und kleinen Stauraum für Deine Sachen
Miete: 300.- / Monat
Mietdauer: mindestens 6 Monate. (inklusive WiFi, Drucker, Küchenmitbenutzung, Kaffeemaschine, Microwelle, Klo und Dusche)
Bei Interesse bitte Mail an andreas.schmidhauser@bau3.ch
oder per Telefon 077 428 72 88
Mehr zu BAU3 unter www.bau3.ch



BAU3
Dornacherstrasse 192
4053 Basel

andreas.schmidhauser@bau3.ch

Eingetragen am 11.02.2020

Studenten Kurzfilm (Abschlussarbeit)

Für mein Abschlussprojekt am SAE Institute Zürich suche ich Schauspieler für folgenden Kurzfilm:

Kurzfilm – Exitus (Arbeitstitel)

Ben (23J) wächst in einem kleinen, verschlafenen Dorf auf. Kurz nach dem Tod seiner Mutter zieht er in die große Stadt, um alles hinter sich zu lassen. Sein Vater konnte ihm eine Stelle in einem namhaften Großunternehmen besorgen. Ben freundet sich mit Sam(25J) und Isabelle(24J) an, welche ebenfalls in besagtem Unternehmen arbeiten. Zusammen stürzen sich die Drei, Abend für Abend, in einen ungesunden Cocktail, unterschiedlichster Rauschmittel und entdecken dabei die Welt mit völlig anderen Augen. Ben entwickelt zeitgleich eine Liebe zu Isabelle. Als ihm Sam die angebetete jedoch ausspannt und Ben am selben Tag auch noch seine Stelle verliert, dreht er nach einem hitzigen Streit mit Sam völlig durch. Wird Ben nach so vielen Stürzen auf den Füssen landen, oder bricht er sich bei der Landung die Beine? Ein packendes Drama mit sozialkritischem Inhalt, der den Zuschauer zum nachdenken bringen soll.

Folgende Rollen müssen noch besetzt werden:
- (Hauptrolle) Sam 25J, Cooler Typ in Lederjacke, Drogenexperte
- (Hauptrolle) Isabelle 24J, Powerfrau, frech, etwas naiv, kurzer haarschnitt
- (Nebenrolle) Bens Mutter 52J, Liebevolle verstorbene Mutter, lange Haare
- (Nebenrolle) Bens Chef 47J, Anzugträger, Glatze, unfreundlich

Erfahrung im Film nicht nötig aber von Vorteil.

Da es sich um ein Studentenprojekt handelt, kann ich leider keine Gage bezahlen, allerdings wird für Verpflegung gesorgt. Ausserdem darf der Finale Film selbstverständlich zu persönlichen Zwecken (Portfolio) genutzt werden.

Gedreht wird anfangs/mitte Mai.
Drehtage:
- Hauptrollen ca. 5-6 Tage
- Nebenrollen ca. 1-2 Tage

Ich freue mich auf eure Bewerbungen, am besten mit Bild.
Liebe Grüsse Kevin


Kevin Riederer
Region: Zürich


Region Zürich
Kevin Riederer, xenopicture@gmx.net

Eingetragen am 11.02.2020
wir suchen:

Impuls für Theaterschaffende

augenauf! das festival 2020

Vom 4. bis 8. Mai 2020 findet in Winterthur die 6. Ausgabe des zeitgenössischen Jugendtheaterfestivals statt.

Professionell Theaterschaffende haben die Möglichkeit, vier Vorstellungen des Festivals zu besuchen und im Anschluss mit dem Ensemble über die künstlerischen Herausforderungen der professionellen Theaterarbeit für Jugendliche zu diskutieren. Warum ist die künstlerische Arbeit für diese Zielgruppe interessant, welche Erfahrungen haben die Ensembles gemacht? Ausserdem gibt es einen dreistündigen Workshop von pulk fiktion aus Köln sowie ein Gespräch mit der U16 Jury des Festivals.

Kosten: Keine
Anmelden: info@augenauf-festival.ch
Programm und Zeitplan siehe Homepage

Leitung: Deborah Imhof, Theaterpädagogin, Co-Leiterin des LAB Junges Theater Zürich

Weitere Informationen unter www.augenauf-festival.ch


Kanton Zürich, Winterthur

Eingetragen am 10.02.2020
wir suchen:

Suche Laientheater zum mitmachen

Ich bin ein 47 Jahre alter männlicher Hobbyschauspieler. Ich spiele seit 3 Jahren Improtheater in diversen Kursen und mache bis April bei einem Theatertraining für Erwachsene mit. Ich suche danach eine Theatergruppe, wo ich im Raum Zürich mitspielen kann (Impro, klassische Bühnenstücke, oder Comedy).


Zürich

Eingetragen am 09.02.2020
wir suchen:

Praktikum als Theaterpädagoge gesucht

Hallo

Ich bin auf der Suche nach einem Praktikum im Bereich Theaterpädagogik welches ca. ein halbes Jahr geht, damit ich im Sommer eventuell ein Studium beginnen könnte. In der Zwischenzeit möchte ich noch mehr Erfahrungen in diesem Bereich sammeln daher wäre ein Praktikum perfekt.



Im Raum Zürich, Winterthur und Frauenfeld

Kontakt: z.ruzzo@gmx.ch

Eingetragen am 06.02.2020

Mithilfe für Theaterproduktion in Macao.

"Company Weinheimer/Elber" sucht für eine inklusive Theaterproduktion in Macao mit der Gruppe „Comuna de pedra“ ( https://www.comunadepedra.com/about ) eine Betreuungsperson mit heilpädagogischer oder sozialpädagogischer Ausbildung für zwei SchauspielerInnen mit kognitiver Beeinträchtigung. Flug, Unterkunft und Per Diems sind finanziert. Dauer 2 – 3 Wochen. Es geht um die Freizeitorganisation der zwei SchauspielerInnen. Ueber die Theater-Probenzeiten (6 – 8 Stunden pro Tag) kann frei verfügt werden. Entweder Hospitanz an den Proben (theaterpädagogische Weiterbildung!) oder persönliches Freizeitprogramm. Die Aufführungen werden im Rahmen des Macao Arts Festival stattfinden. (Mai 2020 oder eben verschoben auf Mai 2021) Wir reisen nur wenn Corona Entwarnung gegeben wird!

Eindrücke (Videos Fotos Tagebucheinträge) des vergangenen, vergleichbaren Projekts Okt/Nov 2019 im Blog: KULTURWAGNIS.CH

Weitere detaillierte Information bei einer Interessenskundgebung auf: michael.elber@kulturwagnis.ch


michael.elber@kulturwagnis.ch
Region Zürich der Eintrag, Region Macao China das Arbeitsangebot

Eingetragen am 06.02.2020

Nummern für Burlesque Varièté gesucht

Wir, ein CH/D Ensemble suchen für die nächsten Veranstaltungen Burlesque Variété et Menue am 27.und 28.März 1 SpielerIn aus dem Bereich Zauberei und/oder Tanz.
Spielort Zug www.rattera.com
Verein RaBar Bühne
www.rattera.com


079 434 69 42

Eingetragen am 05.02.2020
wir suchen:

Regiehospitanz für Freilicht-Theater

Wir, das Theater Kanton Zürich, suchen für die Freilicht-Produktion "Der Geizige" (Regie: Barbara-David Brüesch) eine engagierte Regiehospitanz.

Unbedingt notwendige Fähigkeiten sind Kommunikations- und Organisationstalent, Belastbarkeit sowie teamorientiertes und genaues Arbeiten. Wir wünschen uns ein freundliches Wesen mit Theaterblut im Leib, das in Stress-Situationen mit einer Prise Humor den Überblick zu behalten weiss.
Erfahrungen im Sinne von Regiehospitanzen oder vergleichbare Qualifikationen sind wünschenswert.

Probenzeitraum: 30. März bis 15. Mai 2020.
Die Proben finden in Winterthur Grüze statt, die Endproben in Stäfa.


Ihr seid interessiert? Dann schickt eure Bewerbung an k.stark@tkz.ch

Eingetragen am 05.02.2020
Bookmark and Share